INDIEN AGENTUR , RAJASTHAN, INDIEN, NEPAL , REISE AGENTUR

Karni Singh, reise agentur Indien und Rajasthan
Kristallklares, reines Wasser

Der Strand in Cochin

Kristallklares, reines Wasser

cochin meer strand

Cochin Indien
Kochi (Cochin), die Königin des Arabischen Meeres befindet sich an der Westküste im wunderschönen Bundesstaat Kerala. Sie besteht aus einer Reihe von Inseln und ist das Handelszentrum von Kerala und einer der schönsten natürlichen Häfen der Welt. Von hier stammen zahlreiche Produkte dieser Region, wie der Pfeffer, die Fische, der Gummi und die Kokosfaser, die in alle Welt exportiert werden. Es gibt noch immer Bastionen und Straßen, die von den Portugiesen vor 500 Jahren erbaut wurden.

Sehenswürdigkeiten Kochi (Cochin)
Palast Bolghatty : Dieser holländische Palast, der sich auf der Insel von Bolghatty steht, ist derzeit eine Hotelanlage. Die Insel verfügt über einen schönen Golfplatz und ein herrliches Panorama, ideal für ein Picknick.
Chinesische Fischernetze: die chinesischen Fischernetze von hier sind absolut einzigartig. Man glaubt, daß sie von den Händlern des Kaiserhofes von Kublai Khan eingführt worden sind.

Der Strand von Fort Kochi : Den Strand bei Sonnenuntergang entlang spazieren, im Hintergrund die chinesischen Fischernetze und die Schiffe, das wird zu einem unvergeßlichen Erlebnis. An der Küste stehen zahlreich Bungalows in europäischem Stil.

Der Strand Alappuzha Beach (70 km) : Alappuzha, auch als das Venedig des Ostens bekannt, kennt alle Welt wegen der Motorbootrennen, der Ferien auf dem Hausboot, wegen seiner Strände, Fischspezialitäten und der Herstellung von Kokosfasern. Eine weitere Besonderheit dieser Gegend ist das Kuttanad genannte Gebiet. Es ist die Kornkammer von Kerala, und einer der wenigen Orte auf der Welt, wo der landwirtschaftliche Anbau unter dem Meeresspiegel erfolgt.

Wildlebende Tiere
Das Periyar Wildlife Sanctuary, Thekkady (190 km) : sanfte Hügel, Tee- und Kardamonplantagen heißen Sie in Thekkady herzlich willkommen. Hier liegt eines der größten Tierreservate Indiens, das Periyar Wildlife Sanctuary, besser bekannt als das Reservat für Tiger. Ein schöner Bootsausflug auf den sanften Gewässern des Periyar Sees wird zum angenehmen Zeitvertreib.

"Backwaters"
Kumarakom (88 km) : Dieser Ort an den Ufern des Vembanad Sees gelegen, ist ein einzigartiges Ausflugsziel wegen der sogenannten „backwaters”. Es wird auch das Tor zu den „Backwaters“ von Kuttanad genannt. Das Kumarakom Bird Sanctuary ist ein Vogelparadies für Vögel aus aller Welt. Dies macht es zu einer bedeutenden Vogelbeobachtungsstation. In Kumarakom kann man auch auf Hausbooten Ausflüge machen.

Orte in den Bergen
Munnar (130 km) : liegt 1600 Meter über dem Meeresspiegel und ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber. In der Vergangenheit war es im Sommer der bevorzugte Ferienort für die britischen Regierungsmitglieder in Südindien. Die weitläufigen Teeplantagen, die malerischen Städtchen, die gewundenen Straßen und zahlreichen touristischen Infrastrukturen haben diesen Ort in den Bergen sehr beliebt gemacht.

Für Ihre Anfrage oder Buchung füllen Sie bitte folgende Felder aus:

Ihr Name:
Ihre Email- Adresse:
Anzahl der Personen:
Voraussichtliche Ankunft:
Voraussichtliche Abfahrt:
Hotel:
Mobiltelefon:
Telefon:
Gewünschte Sehenswürdigkeiten:
Budget:

Weitere Fragen:

Karni Indien Agentur Reisenrouten